Willkommen

ACHTUNG: weitere Artikel finden Sie auf der Seite:

www.azzinfonews.npage.ch

Wir sind auch auf Spenden angewiesen.

Wenn Sie uns unterstützen können wir unsere Arbeit weiter führen.

Postcheckkonto: 87-616614-2

Postcheckkonto: 91-740339-4

Schuldbetreibung ist eine Straftat:

** Für den Schweizer Staatsbürger besteht keine generelle Pflicht, Schulden zu bezahlen. Man ist also nicht verpflichtet, einen Zahlungsbefehl eines Betreibungsamtes anzunehmen.Würde das Betrei- bungsbüro dies durch Androhung und oder anschliessender Gewalt gegen den Willen des von Ihnen kontaktierten Menschen tun, liegen bereits folgende Straftaten gegen Sie vor: StGB Art. 146, 156, 181, 183, 264, 287, 312 und 314 

** Seit dem Jahre 2002 sind ja alle Beamten und Beamtenstellen aufgehoben worden. Also kann es gar kein Betreibungsamt mehr geben. BETREIBUNGSÄMTER sind heute nur noch private Inkassobüros. Kein Betreibungsbüro hat heute eine Legitimation, eine Amtshandlung durch zu führen. Somit sind alle Betreibungsurkunden / Schuldscheine / Pfändungen ungültig. Die Betreibungsbüro Angestellten machen sich strafbar. Sie sind also verpflichtet, jegliche Betreibungsurkunde abzulehnen und  zu retournieren. Ansonsten Sie eine Straftat unterstützen.

Kein einziger Richter fällt ein gesetzeskonformes Urteil

„Wir in der Schweiz erleben in diesem Augenblick, dass Macht von Recht getrennt ist, dass Macht gegen  Recht steht – das Recht zertreten wird und dass der Staat zum Instrument der Rechtszerstörung wird, zu   einer sehr gut organisierten Räuberbande, die die ganze Welt bedroht und die uns an den Rand des   Abgrunds führt.

Durch meine Aktivitäten habe ich Schuldige, Täter geschaffen, denn alle Personen, die gegen mich tätig wurden, haben dies ohne Legitimation getan und sind damit privatrechtlich haftbar.

Und eines muss man sich gut vergegenwärtigen, egal welche Taktik man wählt, ungültiges Grundgesetz erzeugt, ungültige einfachgesetzliche Gesetze, wir haben immer Recht und der Schurkenstaat hat immer Unrecht.

Das bewirkt, dass jeder Verwaltungs-Beamte, und dazu zähle ich auch Betreibungsbeamte, immer Unrecht  und Rechtsbeugung betreiben muss, um das System (DIE FIRMA SCHWEIZ) zu schützen und damit sich selbst den Arbeitsplatz zu sichern.

Nebenbei bemerkt gibt es keinen einzigen gesetzlichen Betreibungsbeamten in der Schweiz  Der Betreibungsbeamte  begeht Rechtsbeugung zum Preis des Hochverrates gegenüber dem Volk.

Die Strafe für Hochverrat ist die Höchste, die es in einer Rechtsordnung gibt.

Täglich begegnen wir Menschen, die ein Botschaft für uns haben, doch meistens können wir diese Botschaften, die an uns gerichtet sind, nicht „wahr- nehmen“, da wir zu sehr in der Matrix gefangen sind. Erst wenn es uns gelingt, Kontakte außerhalb der Matrix herzustellen, werden wir in der Lage sein, uns persönlich weiter zu entwickeln.

Ich wünsche Ihnen, den ehrlichen, wahrhaften und mutigen Menschen unter den Lesern dieser Zeilen, eine gute Zeit und alles Glück dieser Erde und hoffe, dass Sie den Übertritt in das neue Zeitalter gesund und unbeschadet überstehen werden und ich wünsche, dass Sie noch viel Freude in Ihrem Leben erfahren dürfen.

Also bei jeder Steuerrechnung / Mahnung / Betreibungsandrohung, retour:

** Da in der Schweiz der Beamtenstatus schon im Jahre 2002 aufgehoben wurde (und ja alles Firmen sind), sind so genannte Beamte, Betreibungs- beamte, Steuerkommisare, Richter und Staatsanwälte nur' Bedienstete. D.h. Firmenangestellte der Firma Schweizerische Eidgenossenschaft samt Unterorganisationen

** Der Beamtenstatus wurde im Jahre 2002 aufgehoben. Es existiert nur noch die Betitelung 'Beamte'. InWirklichkeit sind Sie Dienstnehmer - deswegen auch Dienstausweise ohne hoheitliche Befugnisse. Sie gelobten unter falschen Voraussetzungen, der Schweizerischen Eidgenossenschaft die Treue.

**Dass die Schweizerische Eidgenossenschaft kein legitimer Staat, sondern nur eine Treuhandverwaltung ist, welche als Unternehmen geführt wird, wurde Ihnen mit sehr hoherWahrscheinlichkeit nicht mitgeteilt! Werfen Sie einen Blick auf die Formulare die Sie täglich ausfüllen und Sie werden feststellen, dass auf jedem Dokument eine UID Nummer o.ä. vermerkt ist, die Ihren Dienstgeber als Unternehmen ausweist.

Eidesstattliche Erklärung Bürger Switzerland
"Diese Bekanntmachung richtet sich offiziell an die oben und unten genannten Parteien, „Beamten“ und Organe, sowie deren Unterinstanzen und alle ihre Nachfolger. An die Schweizer Eidgenossenschaft, all ihre Organe, sowie sämtliche betroffenen oder interessierten Personen oder Personengesellschaften, sowie deren Nachfolger. Ausserdem, in weiterer Folge und für alle Zeit an sämtliche Nationen und Personen, sowie alle Menschen auf dem Planeten Erde.

Zur Kenntnisnahme
Diese Mitteilung bestätigt, dass Sie auf diesem Wege korrekt davon in Kenntnis gesetzt wurden. Wobei damit genüge getan ist, dies - im Sinne der organschaftlichen Vertretung -lediglich den höchsten Instanzen und nicht auch allen untergeordneten Instanzen gesondert mitzuteilen. Und, dass jeder, der mich in meinen rechtmäßigen Aktivitäten stört, nachdem ihm diese, meine Bekanntmachung mitgeteilt wurde, und der verabsäumt ordnungsgemäss zu verhandeln oder eine rechtmässige Gegenbehauptung zu tätigen mein natürliches Recht verletzt und sich dafür in einem ordentlichen Gericht verantworten müssen wird.
Hiermit teile ich Ihnen in vollem Ernst, in vollem Besitz meiner geistigen Fähigkeiten, wachem Bewusstsein und ohne böse Absicht folgendes mit:

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich Bürger Switzerland beanspruche das Recht, nicht gegen meinen Willen oder gar mein Wissen, sowie weder durch Drohung oder Zwang in Verträge oder Vereinbarungen genötigt oder getäuscht zu werden. Ich anerkenne keinerlei Verpflichtungen aus solchen heraus und erkläre hiermit jegliche Vereinbarungen oder Verträge, von denen behauptet wird, dass sie existierten, sowie etwaige daraus abgeleitete Verpflichtungen unter Schadenersatzanspruchsvorbehalt für nichtig. Dies gilt insbesondere für solche, welche zu meinem Schaden bzw. gegen mich verwendet worden sind, werden oder werden werden.

Ich Bürger Switzerland  beanspruche weiters das alleinige Recht auf die Verwendung des Namens Max Muster und behalte mir das Recht vor, bei Verletzungen desselben, Schadenersatzansprüche geltend zu machen. Ausgenommen davon ist die eventuell mögliche Namensgleichheit mit anderen natürlichen Wesen auf diesem Planeten. Sollte eine Institution, ein Organ, eine Person oder sonst wer mit diesem meinem Namen Verträge oder Vereinbarungen treffen oder Geschäfte machen, behalte ich mir ebenfalls Schaden- ersatzansprüche gegenüber allen beteiligten Parteien vor, sowie das Recht, sämtliche aus solchen Vereinbarungen oder Verträgen resultierenden Erlöse für mich zu beanspruchen.

Ich Bürger Switzerland behalte mir das Recht vor, meinen privaten Besitz und mein Eigentum, sowie jeden und alles darin oder darauf zu schützen und zu verteidigen.

Ich Bürger Switzerland  beanspruche das Recht, sämtliche Errungenschaften der Menschheit, sei es technischer, geistiger oder welcher auch immer gearteter Natur, welche für mich von Nutzen sind und mir das Leben erleichtern, selbstverständlich in jedem Fall zu nutzen und gegebenenfalls auch Verträge oder Vereinbarungen dafür einzugehen. Insbesondere, um Konflikte oder Probleme zu vermeiden. Solche Vereinbarungen oder Verträge dienen der Lebensgestaltung und stellen keine Unterordnung unter fremde Autorität dar.

Ich Bürger Switzerland  behalte mir das Recht vor, auf meinem Besitz sowie auf öffentlichem Grund zu jagen, zu fischen und zu sammeln, so wie es für jedes natürliche Lebewesen normal ist.

Ich Bürger Switzerland beanspruche das Recht zu reisen und mich frei zu bewegen.
 

Ich Bürger Switzerland behalte mir das Recht vor, im Falle eines Gesetzesverstosses von Beamten, Organen, Personen und dergleichen gegen mich oder meine Kinder einen Stundensatz in Höhe von 7.000,- CHF in Rechnung zu stellen, bzw. 700,- CHF im Falle von Belästigungen, Kontrollen, Zurechtweisungen, und dergleichen, bzw. 70.000,- CHF im Falle von Gewaltanwendung, Verhaftung, Entführung, Inhaftierung oder Nötigung gegen meine ausdrückliche Zustimmung. Eine Zustimmung unter Protest ist keine solche ausdrückliche Zustimmung, sondern dient lediglich der Vermeidung von Konflikten oder Problemen und zieht sämtliche rechtlichen Konsequenzen für den Verantwortlichen nach sich, insbesondere, wenn es sich um willkürliche und unbegründete Sachverhalte handelt. Ein begründeter Sachverhalt liegt ausschliesslich dann vor, wenn es einen nachvollziehbaren Schaden an Personen oder deren Eigentum gibt, der durch mich verursacht wurde. Für den Fall eines solchen, mit Sicherheit meinerseits unbeabsichtigten Schadens, übernehme ich selbstverständlich die volle Verantwortung und werde mich natürlich um Wiedergutmachung bemühen.


Ich Bürger Switzerland behalte mir das Recht vor, für oben genannte Stundensätze einen öffentlichen Notar zur Gewährleistung meiner Bezahlung einzusetzen. Ich beabsichtige nicht, Ihr System gewaltsam zu stürzen oder durch terroristische Aktivtäten zu gefährden. Ich lehne Gewalt kategorisch ab und distanziere mich von solchem Gedankengut. Ich beanspruche das Recht, in Frieden zu leben! Selbstverständlich behalte ich mir jedoch das Recht auf die Gewalt vor, die notwendig erscheint, dem Schutz meines Lebens, Besitzes oder Eigentums, bzw. dem Schutz des Lebens, des Besitzes oder des Eigentums von Menschen dient, welche meiner Hilfe bedürfen, bzw. diese erbitten. Das gilt insbesondere für (meine) Kinder.


Weiters beanspruche ich Bürger Switzerland  das Recht, sämtliche Dokumente und Identifikationsmittel- oder Nummern, welche mir im Lauf meines Lebens für die Person Max Muster übermittelt oder zugeteilt wurden, weiter zu verwenden und zwar nicht in Anerkenntnis jeglicher fremder Autorität über mich, sondern lediglich um Konflikte und Probleme in meinem weiteren Leben zu vermeiden. Dazu zählen zum Beispiel Führerschein, Reisepass, HR-Eintrag, UID-Nr., Sozialversicherungsnummer und so weiter…
Ich erkläre hiermit, dass ich mich an die nötigen Regeln im Umgang mit allen Menschen halten werde. Ich werde niemandem absichtlich schaden, niemanden absichtlich gefährden, sowie kein fremdes Eigentum absichtlich beschädigen.


Ich Bürger Switzerland beanspruche das Recht, am Geldsystem teilzunehmen, jedoch behalte ich mir das Recht vor, Rechnungen ohne jegliche enthaltene Steuern zu legen. Sollte ich dafür die, der Person Max Muster zugewiesene UID-Nr. verwenden, dann nur um meine Rechnungen für meine Geschäftspartner innerhalb des Systems buchbar zu machen. Dies stellt ebenfalls auf keinen Fall eine Unterordnung unter jedwede fremde Autorität dar und dient ausschliesslich der Vermeidung von Konflikten oder Problemen.
Weiters behalte ich mir das Recht vor, für jedweden Schaden, der mir durch die langjährige Täuschung im Bezug auf die Person Max Muster im Laufe meines Lebens entstanden ist, Schadenersatz zu fordern. Ich setze hiermit die Höhe der Schadenersatzforderung mit 7.000.000,- CHF pro Lebensjahr fest.


Alle betroffenen Parteien, die über diese Erklärung diskutieren möchten, müssen innerhalb von 10 Tagen antworten. Solche Antworten bedürfen der vollen Geschäftsfähigkeit der antwortenden Partei, einer eidesstattlich begründeten Erklärung und müssen innerhalb der oben genannten Frist eingeschrieben an den unten angeführten Menschen gesendet werden.
 

Somit sei allen interessierten und betroffenen Parteien mitgeteilt, dass ich, das natürliche Wesen max muster ein freier Bewohner des Planeten Erde bin und niemandem, ausser der Schöpfung Rechenschaft über mein Handeln schuldig bin. Ich lebe in voller Souveränität und unter keinerlei fremder Autorität. Ich habe die ehrliche und redliche Absicht, rechtmässig und in Frieden mit allen, sowie ohne jegliche Bindung an statutarische Verpflichtungen oder Einschränkungen zu leben. Ich beanspruche selbstverständlich weiterhin sämtliche Rechte Handel zu treiben, Geschäfte zu machen, zu Tauschen, Vereinbarungen und Verträge einzugehen, sowie mein Leben nach meinem Willen zu gestalten. Niemand und Nichts hat das Recht, mich zu regieren, zu kommandieren, zu regulieren oder zu etwas zu verpflichten ohne meine vorherige ausdrückliche schriftliche Zustimmung. Sollte ich in eine solche Zustimmung unter Drohung oder Täuschung genötigt werden, dann ist das keine solche Zustimmung und zieht automatisch eine Schadenersatzforderung nach sich.


Diese Erklärung ist für immer gültig. Ich behalte mir das Recht vor, diese jederzeit zu ergänzen, bzw. etwaige Formulierungsfehler im Sinne der Verständlichkeit und Klarheit zu ändern.

Ich Bürger Switzerland schwöre hiermit feierlich und vor der Schöpfung, dass ich max muster bin, ein natürliches, spirituelles, liebendes Wesen, ein freier Bewohner des Planeten Erde und dass sämtliche Ausführungen in dieser Erklärung meinem freien Willen, meinem vollen Verständnis und der Wahrheit entsprechen.