Bravo US-Präsident

Trump lobt Assad und verspricht Hilfe gegen Terror

US-Präsident Donald Trump und der ägyptische Präsident Abdel Fattah al-Sisi führten laut arabischen Medien ein Telefongespräch zum Thema Terrorismusbekämpfung. In dem Gespräch lobte Trump auch den syrischen Präsidenten Bashar al-Assad und bezeichnete ihn als „tapferen Mann“, der angesichts des Terrorismus trotzdem standgehalten habe. Trump fügte hinzu, dass er mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin das weitere Vorgehen gegen den Terrorismus abstimmen wolle. Am Samstag werde Trump direkt mit Putin telefonieren.
Ägypten und Syrien verlangen zuvor von der US-Regierung die Organisation der Muslimbruderschaft als terroristische Gruppe anzuerkennen. Trump kündigte an, dieser Bitte nachzukommen. Nahezu alle islamistischen Terrorgruppen (wie z.B. Al-Kaida, ISIS oder Hamas) haben ihren Ursprung bei der Muslimbruderschaft, die wiederum seit Jahrzehnten von den US-Demokraten und Großbritannien unterstützt wurde.